Chińsko-Polski Desk

Schweizerische und Chinesische Anwälte
In China und Europa zu Hause
Shenzhen SCIA am 1. November 2018

Unser Managing Partner Dr. Paul Thaler wird heute als Schiedsexperte vor dem Shenzhen Court of International Arbitration (SCIA) sprechen. Er wurde eingeladen, um zum Thema „Choosing an Appropriate Dispute Resolution Method” einen Vortrag zu halten. Die von der Swiss Arbitration Association (ASA), der Swiss Chambers` Arbitration Institution (SCAI) und dem SCIA organisierte Veranstaltung beschäftigt sich mit dem übergeordneten Thema "One Belt One Road and Offshore Arbitration - Opportunities and Challenges for Chinese Companies".

Der 69. Jahrestag der Gründung der Volksrepublik China

Am 28. September 2018 fand in Zürich anlässlich des 69. Nationalfeiertages der Volksrepublik China ein Empfang des Generalkonsulats der Volksrepublik China in Zürich und für das Fürstentum Liechtenstein statt. Es ist eine grosse Ehre, dass unser Managing Partner Dr. Paul Thaler persönlich zu diesem wichtigen Anlass eingeladen wurde, um die Gründung der Volksrepublik China zu feiern.

Erste „Chinese Market Fair“

Am 27. Oktober 2017 hielt die Wirtschaftskammer Schweiz-China (SCCC) die erste „Chinese Market Fair“ in Rüschlikon. Unser Managing Partner Dr. Paul Thaler hat die Podiumsdiskussion zum Thema “Doing Business in China” moderiert und unsere Legal Consultant Frau Fanyang Chen hat an der Podiumsdiskussion teilgenommen. Im voll besetzten Saal verfolgte das Publikum die Diskussion über die rechtliche Komplexität der Geschäfte zwischen der Schweiz und China mit grossem Interesse.

Dialog mit OBOR Ländern über internationale Schiedsgerichtsbarkeit, veranstaltet zusammen mit der chinesischen Handelskammer (CCIC), der Internationalen Chinesischen Schiedskommission für Wirtschaft und Handel (CIETAC) und der internationalen Handelskammer

Die so genannte von China vorgeschlagene „One Belt, One Road“ (OBOR) Entwicklungsstrategie ist fokussiert auf Konnektivität und Kooperation zwischen den eurasischen Staaten. 

Am 16. September 2017 wird im Xinyuan Hotel in Peking eine Veranstaltung stattfinden, die sich zum Ziel gesetzt hat, die Schiedsgerichtsdienste in den beinahe 65 Mitgliedsstaaten dieses ehrgeizigen Projektes zu verbessern und internationalen Handel und Finanzen zu erleichtern. Am Anlass nehmen teil: Oberstes Volksgericht, ICC International Court of Arbitration, renommierte internationale Schiedsrichter. 

Als einer der eingeladenen Redner dieser Veranstaltung wird Dr. Paul Thaler an der ersten Sitzung des Dialogs teilnehmen. Diese Sitzung behandelt die Auswahl der Verfahren und die Regeln und Institutionen im Zusammenhang mit Streitbeilegung unter OBOR.

BAC Zürich Gipfeltreffen betreffend Streitbeilegungsverfahren in China

Das Beijing Arbitration Commission/Beijing International Arbitration Center (BAC/BIAC) hielt seinen 5. Summit im Juni 2017 in drei verschiedenen europäische Staaten ab. Viele Experten haben am diesjährigen erfolgreichen Gipfel teilgenommen um den aktuellen Stand in Sachen Streitbeilegungsverfahren in China zu erörtern und zu diskutieren. 

Dr. Paul Thaler war zu dem von der Swiss Arbitration Association mitorganisiertem Summits in Zürich als Teilnehmer und Kommentator eingeladen und hat eine aktive Rolle als Kommentator bei der Veranstaltung Law Practice on Finance and Investment for Construction Projects in China gespielt. Ferner hat Dr. Thaler eine zum Nachdenken anregende Präsentation  über die Trends in Construction Market in China: PPP Practice on Infrastructure Development gegeben. 

Die drei Summits waren ein grosser Erfolg mit insgesamt über 300 Teilnehmer aus verschiedenen Ländern.

Swiss Cham Night 2014

Am 5. Dezember 2014 haben Andreas Lehmann, Zhang Ningling und Wang Renzhi von unserem Beijing Office an der Swiss Cham Night 2014 teilgenommen. Es war ein angenehmer Anlass, um sich in entspannter Atmosphäre mit Geschäftspartnern und Freunden auszutauschen und das Jahr ausklingen zu lassen. 

Seminar: Doing Business in China - Legal Challenges for Swiss companies

Lukas Züst wird anlässlich des Seminars „Speed, Action: Results! Doing Business in China” des Lorange Institute of Business Zurich, am 5. Dezember 2013 ein Referat zum Thema "Doing Business in China - Legal Challenges for Swiss Companies" halten. Weitere Informationen und Anmeldung unter: http://www.lorange.org/de/module/oneDay/doing-business-in-china

Wenfei's Breakfast Seminar

Am 14.11.2013 fand Wenfei's Breakfast Seminar im Hotel Marriott in Zürich statt. Die zahlreichen Teilnehmer folgten interessiert der informativen Präsentation von Lukas Zuest zum Thema "Verträge in China - das 3x3 zum erfolgreichen Geschäft" und beteiligten sich aktiv an der anschliessenden Q&A Runde. Wir danken der Global Switzerland Enterprise und der Wirtschaftskammer Schweiz China für ihre freundliche Unterstützung. 

Am 9.9.2013 hatte Dr Thaler die Ehre, in Beijing einen Vortrag vor dem Verwaltungsrat der Georg Fischer AG halten zu dürfen.
Ausflug Zürich Team 2013

Am 19.7.2013 unternahmen Anne, Lukas und Paul vom Wenfei-Zürich-Team wieder den jährlichen Büroausflug. Auch dieses Jahr waren wir wieder sportlich und entschieden uns für eine Rafting-Tour auf dem Inn im herrlichen Unterengadin (Kanton Graubünden). Damit wir die Tour gestärkt angehen konnten, mussten wir natürlich unsere hungrigen Mägen mit Essbarem füllen. Getreu dem Tagesmotto „back to nature, back to the roots“ entzündeten wir ein Feuer und frönten einer typisch schweizerischen Tradition: „Cervelat und Schlangenbrot“. Gestärkt konnten wir anschliessend das Abenteuer „Rafting auf dem Inn“ angehen. Der Fluss hielt in der atemberaubenden Giarsun-Schlucht einige happige Stromschnellen für uns parat, die sich durch den hohen Wasserstand als besondere Herausforderung entpuppten. Unfreiwillig landete jedoch niemand von uns über Bord im kalten Fluss und somit hatten wir einen riesen Spass und danken dem Team von „Engadin Adventure“ für den tollen und sicheren Ausflug auf dem Wasser. 

 

 

 

     

 

Swiss China Business Dinner

Der Präsident von Holcim, Dr. Rolf Soiron, hat den Parteisekretär der Hubei Provinz, Herrn Li Hongzhong, und viele wichtige Akteure der chinesisch-schweizerischen Geschäftsgemeinschaft zum einem offiziellen Abendessen anlässlich der Einführung des Hubei-EU Marketing Center in der Schweiz eingeladen. Bei dieser Veranstaltung hatte unser Dr. Paul Thaler die Gelegenheit, über das chinesisch-schweizerische Geschäft mit dem CEO des führenden multinationalen Unternehmens in der Schweiz zu diskutieren. Darüber hinaus erklärte  Dr. Etter der Leiter des schweizerischen Teams , das  das Freihandelsabkommen mit China verhandelt, Wenfei den gegenwärtigen Stand der Verhandlungen mit China.

Ausflug Zürich Team

Hier finden Sie einige Bilder des jährlichen Firmenausflugs von unserem Zürich Team. Es war eine eher sportliche Reise, die unser Team mit dem Fahrrand entlang des Bodensees über Österreich bis nach Deutschland führte.

 

 

 

 

 

Recht und China/Der neue Fuenfjahresplan

Dr. Paul Thaler was invited by the Rotarians Zug, an organisation of influential businessmen, to give a lecture on law and the Five-Year Plan in China.

Place: Zug

Date: 26. August 2011

Veranstaltung um Wettbewerbs- und Immaterialgüterrecht

Dr. Paul Thaler, Partner von Wenfei Law, wird auf Einladung der Veranstaltung von Netzwerk Risikomanagement einen Vortrag über Wettbewerbsrecht / IP- & IT-Recht in Asien halten.

Ort: HWZ - Hochschule für Wirtschaft Zürich, Room FH 606, 6th Floor.

Datum: 7. April 2011 / 17:00 - 20:00

Das Seminar der schweizerisch-chinesischen Industrie-und Handelskammer

Dr. Paul Thaler, Partner von Wenfei Law, wurde zur Teilnahme als Referent an einem Seminar der schweizerisch-chinesischen Industrie-und Handelskammer im Februar 2011 in Zürich eingeladen. Die Experten werden über die Herausforderungen des chinesischen Arbeitsmarkts aus rechtlichen und psychologischen Aspekte sprechen. Dr. Thaler wird einen Vortrag zum Thema „Rechtliche Rahmenbedingungen für Arbeitsrecht und Sozialversicherung-Neuere Entwicklungen in China“ halten.

Das Ziel des Seminars ist es, die gemeinsame Beschäftigung, Sozialversicherung und die Steuerpraxis in China zu erklären. Einige offensichtliche Unterschiede der kulturellen Verhalten werden in Rollenspielen aufgezeigt und demonstriert.

Ort: Widder Hotel Zurich, Rennweg 7, 8001 Zürich

Datum: Dienstag, 8 Februar, 14.30-18.30

Veranstaltung von WBCB

Dr. Paul Thaler, Partner von Wenfei Law, wird auf Einladung der Veranstaltung von WBCB (Wirtschaftsberatungs-Cluster Bern-Espace Mittelland) einen Vortrag zum Thema «Verlockung China Welche rechtlichen Aspekte sind durch Schweizer Unternehmen zu beachten» halten.

Ziel der Veranstaltung ist es, auf die sich im Zusammenhang mit «Doing Business in China» stellenden rechtlichen Herausforderungen und Chancen einzugehen. Dr. Thaler ist ein Wirtschaftsjurist mit langjähriger Erfahrung mit China. Aus dieser Perspektive wird er den Teilnehmern einen Einblick in seine konkreten Erfahrungen und Tipps für ein erfolgreiches «Doing Business in China» geben.

Ort: Allresto Bern, Saal B, Effingerstrasse 20, 3008 Bern

Datum: Mittwoch, 2. Juni 2010, 17.30 Uhr

Das Seminar von dem Eidgenössischen Institut für Geistiges Eigentum

Dr. Paul Thaler, Partner of Wenfei Law, is invited to participate in a seminar of the Swiss Federal Institute of Intellectual Property in January in Bern. In this seminar, Dr. Thaler will give a speech about dealing with innovations in China. Due purpose of the seminar is to explain of the Chinese Patent Law. The Chinese Patent Law will also be a bridge on this seminar for discussions about the differences between Swiss and European Patent Law and the patenting procedures and its impact on China. The rapidly growing innovation sector for patent protection in Europe is another issue which will be discussed.

Place: Swiss Federal Institute of Intellectual Property, Stauffacherstrasse 65/69g, Bern

Date: January 22, 2010

Time: 08:45-17:30

Universität St. Gallen: Emerge-Konferenz 2009

Jing Grisiger wird an der Emerge-Konference Unversität St. Gallen im November 09 teilnehmen und einen Workshop über das Thema „China Property Law" halten.

Das neue Eigentumsrecht in der VR China ist im Jahr 2007 in Kraft getreten. Zum ersten Mal in der Geschichte der VR China, bildet ein Gesetz die Basis für die grundlegenden Eigentumsrechte an Grundbesitz und Privateigentum. Eingeführt wird in die Struktur des chinesischen Eigentumsrechts, welche Arten von Eigentum es umfasst und welche rechtlichen Mittel zur Verfügung stehen. Wir werden uns den politischen und wirtschaftlichen Hintergrund anschauen; werfen einen Blick auf die Entwicklung des chinesischen Rechtssystems in den letzten drei Jahrzehnten und betrachten die Merkmale des zeitgenössischen chinesischen Gesetzes.

Zeit: Freitag, 20. November 2009, Workshop am Nachmittag

Ort: Universität St. Gallen, Schweiz  

Referent: Jing Grisiger

Wir begrüßen herzlich Jing Grisiger. Sie absolvierte ein Studium der chinesischen Sprache und Literatur an der East China Normal University in Shanghai. Nach der Tätigkeit als Dozentin an der Hunan Dianshi Universität Hunan, zog sie nach Hainan und arbeitete als Managerin in Haikou Hualong Ltd. Im Jahr 1993 kam sie in die Schweiz, studierte Deutsche und Englische Sprache und Literatur an der Universität Zürich. Später absolvierte sie das Studium der  Rechtswissenschaft an der Universität Zürich und erwarb dort das Lizentiat (lic. iur.) In der Schweiz arbeitete sie als Mitarbeiterin des thailändischen Generalkonsulats in Zürich, als Gerichts-Dolmetscherin am Obergericht Zürich und als Lehrbeauftragte an der Kantonsschule.

Rede «Umstrukturierung in China» an einem «Frühstück-Seminar» von SwissCham Beijing und der italienischen Handelskammer

Anlässlich einer Veranstaltung der SwissCham in Beijing vom 12. Februar 2009 hielt Christoph Koeppel von Wenfei Law einen Vortrag über Restrukturierungen in China.

Um die Profitabilität zu maximieren sind Unternehmungen ständig auf Reorganisationen angewiesen. Grössere Reorganisationen können auch zu Anpassungen der rechtlichen Struktur einer Gesellschaft führen, eine Restrukturierung. In diesem Zusammenhang zeigte Christoph Koeppel die Restrukurierungsmöglichkeiten für Unternehmungen in China auf und erklärte Vorteile sowie den Bewilligungs- und Registrierungsprozess möglicher Restrukturierunsoptionen. Besonderes Augenmerk wurde auf «Offshore»-Strukturen gelegt, insbesondere unter Einbezug einer Hong Kong-Gesellschaft als Muttergesellschaft des chinesische Unternehmens.

Vortrag in Zürich über Recht und Kultur in der VR China

Im Anschluss an den statutarischen Teil der Generalversammlung wird Herr Rechtsanwalt Dr. Paul Thaler, Partner von Wenfei, auf Einladung der Schweizerisch-Chinesischer Gesellschaft einen Vortrag zum Thema «Recht und Kultur in der VR China: Persönliche Erfahrungen zur Rechtsentwicklung in der VR China» halten.

Ort: Zunfthaus zum Rüden, Limmatquai 42, 8001 Zürich (Tram vom HB zur Haltestelle Rathaus oder Helmhaus)

Datum: Samstag, 24. Mai 2008

Zeit: 10.15 Uhr - ca. 12.15 Uhr

Event des Beijing Büros im August

Um unsere neuen Kollegen Salome Peters, Lukas Züst und Christoph Köppel willkommen zu heissen, Wang Yi’s Rückkehr und auch Linna Du’s Besuch in Peking zu feiern, hat das Wenfei Team am 3. August 2007 ein leckeres Abendessen in Peking genossen.

Bitte seien Sie versichert, dass das Abendessen nicht den Kunden in Rechnung gestellt wird, oder dann gleichmässig auf alle verteilt wird…

Event des Zürcher Büros im Juli

Unser Zürcher Büro hat am 13. und 14. Juli 2007 einen Ausflug an das Jazzfestival in Montreux gemacht.
Unsere Anwälte und Assistentinnen geniessen nicht nur Rechtsfälle, sondern auch Sonnenschein, Seewasser und Musik. Sich für unsere Kunden in Form zu bringen ist unsere Verpflichtung!

Kontakt  |  Rechtliche Hinweise  |  Übersicht  |  Subscriptions Copyright © 2011 Wenfei Attoneys-at-Law Ltd. All rights reserved.